Vorsteherwechsel in Höxter

Nach fast 23-jähriger Tätigkeit als Vorsteher der Gemeinde Höxter ist Priester Manfred Beinlich von Apostel Edmund Stegmaier in den Ruhestand verabschiedet worden. Der Vorsteher der Gemeinde Duingen, Evangelist Erich Dittmeier, wird künftig die Gemeinde Höxter mit betreuen.

In der Gemeinde Höxter ging am 13. Januar 2008 eine Ära zu Ende. Nach fast 23-jähriger Tätigkeit als Vorsteher der Gemeinde wurde Priester Manfred Beinlich von Apostel Edmund Stegmaier in den Ruhestand verabschiedet. Priester Beinlich war insgesamt über 30 Jahre als Amtsträger tätig gewesen, davon über 28 Jahre im priesterlichen Dienst.

Der Apostel dankte dem Vorsteher für seinen jahrelangen unermüdlichen Einsatz zum Wohl der Gemeinde. Priester Beinlich wird auch in seinem Ruhestand in der Gemeinde aktiv bleiben und sich unter anderem der Kranken-Seelsorge widmen. Apostel Stegmaier beauftragte ihn, weiterhin Abendmahlsbesuche vorzunehmen.


Bild links: Emily Peylo mit ihren Eltern Jens Peylo und Michaela Henke sowie Apostel Stegmaier nach der Heiligen Versiegelung
Bild rechts: Apostel Edmund Stegmaier und Priester Manfred Beinlich

Auch die Kinder, die in der Amtstätigkeit des Vorstehers stets einen ganz besonderen Stellenwert hatten, bedankten sich bei ihrem "Onkel Manfred". "Du hast dafür gesorgt, dass wir Kinder mitten in der Gemeinde stehen" , sagte die neunjährige Denise Merker im Namen aller Kinder, "wir hatten nie das Gefühl, wir wären nicht wichtig". So hätten die Kinder manche Aufgabe übertragen bekommen, zum Beispiel für den Blumenschmuck zu sorgen oder vor dem Gottesdienst die Liednummern anzustecken. "Das hat uns mächtig stolz gemacht. Und du hast unsere Herzen erobert". Anschließend sangen die Kinder das Lied "Wenn das Brot, das wir teilen als Rose blüht" und überreichten dem Vorsteher je eine Rose sowie ein gerahmtes Gruppenfoto.


Die Kinder der Gemeinde singen dem Vorsteher ein Abschiedslied

Apostel Stegmaier beauftragte den Evangelisten Erich Dittmeier, der bereits als Vorsteher in der Gemeinde Duingen tätig ist, zusätzlich mit der Gemeindeleitung in Höxter. Für die Betreuung der 71 Gemeindeglieder in Höxter stehen ihm zwei Priester und zwei Diakone zur Seite.

fileadmin/redaktion/bezirk-hildesheim/2008/2008-01-hoexter-2008-01_vorsteherwechsel_hoexter/15111_08-01-13-verabschiedungmanfred_111.jpg
Bild links: Apostel Edmund Stegmaier und Evangelist Erich Dittmeier
Bild rechts: Bezirksältester Klaus Meyer, Apostel Edmund Stegmaier, Priester Manfred Beinlich und Evangelist Erich Dittmeier (v. l.)

M.B.